Digital Marketing

16 kostenlose Google Tools und Resources für Digital Marketing-Pros

27. Juni 2013

Wer 2013 erfolgreiche Digital Marketing-Maßnahmen entwickeln will, braucht mehr als Bauchgefühl. Ohne Werkzeuge zur Analyse von Such-Trends, Mediennutzungs-Verhalten und Co. kommt man heute nicht mehr weit.

 I. Research Tools

1. Google Trends


Mit Google Trends kann man Suchvolumenmuster für Keywords über bestimmte Regionen, Kategorien, Zeiträume und Webdienste hinweg vergleichen und so das Interesse für bestimmte Suchbegriffe bewerten.

Website: www.google.com/trends

2. Google Keyword Tool


Mit dem Google Keyword Tool kann man das konkrete Suchaufkommen für Keywords ermitteln, die Marke, Produkt/Service und Produktkategorien betreffen, sowie dazu gehörende Synonyme und weitere Suchfelder. Der Wettbewerb für bestimmte Keywords wird ebenfalls angezeigt. Über Kontext-Targeting für Keywords kann man relevanten Seite für die Ads-Schaltung ermitteln.

Website: adwords.google.com/select/KeywordToolExternal

3. Google Ad Planner Tool


Der Google Ad Planner bietet für Seiten aus dem Display-Network grobe Traffic-Statistiken, demographische Daten von Nutzern und Zielgruppen-Interessen.

Website: www.google.com/adplanner

4. Consumer Barometer


Googles Consumer Barometer bietet Insights, wie Konsumenten Online und Offline-Informationsquellen während des Kaufprozesses nutzen.

Website: www.consumerbarometer.com

5. Google Consumer Surveys

Mit Google Consumer Surveys lassen sich schnell und günstig Umfragen erstellen, die dann über das Google-Netzwerk an verschiedene Publisher ausgespielt werden. Nutzer der entsprechenden Seiten bekommen für ihre Teilnahme Premium-Inhalte freigeschaltet.

Website: www.google.com/insights/consumersurveys

6. Google Zeitgeist

Wonach sucht die Welt? Google Zeitgeist bietet einen Rückblick der weltweit populärsten Suchbegriffe eines Jahres, filterbar nach Kategorien und Ländern. Als Highlight gibt es das Ganze jedes Jahr auch noch als Video. (Hier ist das Zeitgeist-Archiv von 2001-2011.)

Website: www.google.com/intl/de/zeitgeist/2012

II. Inspirations-Quellen: Studien & Insights

7. Think Insights with Google


„Think with Google“ ist eine riesige Sammlung von Studien, Infografiken, Marketing Insights, und mehr.

Website: www.thinkwithgoogle.com/insights

8. Google Think

Google Think
„Google Think“ ist ein weiterer Hub zu diversen Studien, Materialien und Tools – interessanterweise doppelt sich einiges von Think Insights. Möglicherweise haben da die Google Teams wieder parallel gearbeitet, oder eine der beiden Seiten wird demnächst dicht gemacht.

Website: www.google.com/think

9. Think Quarterly

Think Quarterly
Googles „Think Quarterly“ ist ein vierteljährliches Magazin mit interessanten Insights und Ausblicken in die digitale Zukunft.

Website: www.thinkwithgoogle.co.uk/quarterly

10. Zero Moment of Truth


Ein Must-Read für alle modernen Marketer: Das Ebook zu Googles Marketing Modell „Zero Moment of truth“. Damit bezeichnet Google den Moment, in dem ein Konsument (unbewusst) während seiner Recherche eine Entscheidung für bestimmte Produkte oder Marken trifft – bevor er dann das Produkt am Point of Sale kauft.

Website: www.zeromomentoftruth.com

11. The Customer Journey to Online Purchase

Google Customer Journey to Online Purchase
Die „Customer Journey to Online Purchase“ ist eine Benchmark-Studie über die Rolle einzelner Marketing-Kanäle für die Kaufentscheidung von Konsumenten. Die Seite bietet mehrere interaktive Benchmark-Infografiken, die u.a. nach Ländern und Branchen filterbar sind.

Website: www.google.com/think/tools/customer-journey-to-online-purchase.html

12. Full Value of Search

Full Value of Search

Unter „Full Value of Search“ bietet Google ein paar spannende Studien zum Thema Suchmaschinen-Marketing an: Suchverhalten, Online-Kaufverhalten, Offline Kaufverhalten, etc. Die Seite wird scheinbar nicht mehr upgedated, ein Blick auf die Materialien lohnt sich trotzdem.

Website: full-value-of-search.de

III. Inspirations-Quellen: Digitale Werbe-Formate

13. Doubleclick Richmedia Gallery


Die „Doubleclick Richmedia Gallery“ bietet eine Sammlung der besten Richmedia-Ads und einen Überblick innovativer Formate und Technologien – von „normalen“ Banner-Ads über Youtube Mastheads bis zu Spotify-Bannern.

Website: www.richmediagallery.com/de

14. Doubleclick Display Benchmarks

Doubleclick Richmedia Galleryk
Die „Doubleclick Display Benchmarks“ bieten Vergleichswerte zur Performance von Display-Kampagnen – filterbar nach Formaten, Ländern, Industrien etc.

Website: www.richmediagallery.com/resources/benchmarks

15. Youtube Show and Tell

Youtube Show and Tell-Gallery
Youtube Show and Tell bietet Showcases von Youtube Brand Channels, interaktiven Videos etc.

Website: www.youtube.com/user/YTShowandTell

16. Youtube Werbung

Werben auf Youtube
Diese Seite ist eine Sammelstelle für alles, was man über Youtube Werbung wissen muss – von Formaten, über Content-Empfehlungen bis zu Case Studies.

Website: www.youtube.com/yt/advertise/de/index.html

IV. Fazit:

Es gibt jede Menge kostenlose Tools und Inspirationen für Digital Marketing-Strategen und -Berater da draussen – man muss sie nur clever nutzen und die richtigen Fragen stellen. Denn bei all der Fülle an Werkzeugen und Informations-Quellen gilt nach wie vor: Das beste Tool ist nur so gut wie der, der es benutzt.

Image Credits:

Foto von Daniel Go, Flickr / CC BY-NC 2.0

Alex Glasneck

Alex Glasneck ist ein Digital Marketing Consultant & Strategist aus Berlin. Er berät Unternehmen bei der Marketing-Kommunikation für die digitale Welt und bloggt über digitale Trends mit Schwerpunkt Social Media und Digitale Transformation.

No Comments

Post a Comment